Unsere Wanderwege sind bzw. waren durch das Hochwasser betroffen. 

Der Hauptwanderweg Nr. 12 - Rhein-Venn-Weg sowie die Burgen-Route und die EifelSpur 'Auf den Spuren der Raubritter' und die EifelSchleife 'Bleiberg'  -  allerdings ist für die beiden letztgenannten -  eine Umleitung ab dem Wanderparkplatz in Reifferscheid eingerichtet - sowie die EifelSchleife 'Sonnenweg'  können gewandert werden. Die EifelSchleife 'Wildenburgsteig' kann auf der gesamten ausgeschilderten Strecke gewandert werden. Auch hier sind die Spuren des Hochwassers zum Teil noch zu sehen.

Hier sehen Sie Bilder unserer Wanderwege nach dem Hochwasser. Sogar eine alte Werbetafel auf unseren Weihnachtsmarkt ist wieder 'aufgetaucht'

Hier sehen Sie Bilder unserer Wanderwege nach dem Hochwasser. Sogar eine alte Werbetafel auf unseren Weihnachtsmarkt ist wieder 'aufgetaucht'